Behandlung von Allergien mit traditioneller chinesischer Medizin. Vorbeugend Herbst/ Winter mit der Theapie beginnen.

Behandlung von Allergien mit traditioneller chinesischer Medizin ( klassische Akupunktur, chinesische Kräutermedizin)

Die Behandlungen allergischer Erkrankungen ist eine Domäne der chinesischen Medizin.

Dabei kommen vor allem die Akupunktur, die traditionelle chinesische Arzneimitteltherapie und die Ernährung zum Einsatz.

Auch das allergische Asthma spricht gut auf die Behandlung mit chinesischer Medizin an.

Allergien nehmen immer mehr zu, und gehören inzwischen zu den häufigsten chronischen Erkrankungen in unserer industrialisierten Welt.

Immer mehr Menschen nehmen alternative Medizin in Anspruch. Dabei werden vor allem Akupunktur, Eigenblut und Homöopathie bevorzugt.

Heuschnupfen oder die allergische Rhinitis können in vielen Fällen erfolgreich allein mit Akupunktur behandelt werden.

Voraussetzung für die Anwendung der verschiedenen Therapien ist die Durchführung einer chinesischen Diagnostik.

Es ist sinnvoll zur Stärkung des Immunsystems, mit der Therapie vorbeugend im Herbst/ Winter zu beginnen, bevor der Pollenflug beginnt.

Die zusätzliche Ausübung von Qigongübungen, wirken sich positiv auf asthmatische Beschwerden aus.

Qigong in meiner Praxis erstes Semester 2018

Kursus für Anfänger

Beginn 17.01.18  19.00 -20.30 Uhr.
„Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“

Ab 25.04. wieder Plätze frei

Frauen-Qigong

Der Frauen-Qigong Kursus wird 1x im Monat Mittwochs bei Bedarf  um 19 Uhr fortgeführt. Einsteiger noch möglich.  Es sind noch Plätze frei

Die Qigongkurse werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Qigong erstes Semester VHS 2018

Kursus für Anfänger

“ Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“
Montagabend 18.20-19.50 Uhr
Beginn: 15.01.18

Kursus

“ Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“
“ Bewege das Qi und verlängere das Leben“
Montagabend 20.00-21.30 Uhr
Beginn: 15.01.18

Kursus für Anfänger

“ Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“
Mittwochabend 16-17.30 Uhr
Beginn: 17.01.18

Auch diese Kurse werden von den Krankenkassen bezuschusst

Starten Sie die erste Jahreshälfte positiv, tun Sie sich etwas Gutes und melden sich doch gleich hier an. Lesen Sie mehr über Qigong, die Qigong-Anfängerkurse, die Fortgeschrittenenkurse oder Frauen-Qigong

Tuina AN Mo und Qigong Hilfe bei Kopf-, Nacken und Schulterschmerzen. Samstag, 25.11. Familienbildungsstätte von 14-17:00 Uhr

 

Muskelverspannungen werden durch Stress, Erkältungen, oder auch durch Fehlhaltungen der Wirbelsäule hervor gerufen.

Diese können wiederum zu akuten oder chronischen Kopfschmerzen, sowie Nacken-und Schulterschmerzen führen.

2 Pfeiler aus der traditionellen chinesischen Medizin: Tuina An Mo ( chin. Heilmassage) und das Kopf-Qigong, können wirksam helfen.

Mit sanften Massagegriffen, wie streichen, schieben, rollen, klopfen und auch mit Hilfe von Akupressur bestimmter Akupunkturpunkte können wir Linderung der Beschwerden erreichen.

So werden Blockaden gelöst und das Qi ( die Lebensernergie) wieder zum Fließen gebracht.

Es sind leicht erlernbare Übungen, die auch gut zu Hause durch geführt werden können.

Der Kursus wird zum Abschluss mit einer kleinen Fantasiereise abgerundet.

Frauen-Qigong Im Einklang mit der eigenen Weiblichkeit; Samstag 04.11.17 14:00-17:00 Uhr Familienbildungsstätte

Das Frauen Qigong (aus dem Nei Yang Gong)besteht aus ruhigen Atem-und Bewegungsübungen. Durch die geschmeidigen, sanften Bewegungen für das Becken und die Wirbelsäule, sowie Selbstmassage für Brust, Bauch und unteren Rücken wird der Energiefluss reguliert.

Es dient der allgemeinen Balancierung und ist für die physiologischen Besonderheiten für Frauen konzipiert:

  • Menstruation
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Wechseljahre

Das Frauen Qigong sorgt für ein gesundes Altern.

Die nährende Wirkung der Übungen zeigt sich in Geschmeidigkeit, Sanftheit und Herzens Schönheit, d.h. einer freudigen, ruhigen inneren Stimmung.

Die Übungen können helfen, sich innerlich aufzurichten, die eigene Weiblichkeit zu genießen und ein liebevolles Gefühl zu sich selbst zu entwickeln

Qigongkursus im TTC

Adresse:

Sandweg 62, 25336 Klein Nordende

 

Beginn am Mittwoch den 13.09.2017
Von 11:00 – 12:30 Uhr im kleinen Saal
Kosten : 204,- Euro für 12 x 90 Minuten

 

 

Bitte Turnschuhe, bequeme Kleidung, Isomatte und evtl. ein kleines Kissen und eine leichte Decke mitbringen.

Der Kursus wird bis zu ca. 80% von den Krankenkassen anerkannt, daher bekommen Sie am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung, welche Sie bei Ihrer Kasse zur Rückerstattung der Kosten einreichen können.

Durchgeführt wird der Kursus von der Heilpraktikerin Gabriele Stammerjohann
Sie verfügt über mehr als 20 Jahre praktischer Erfahrung in Traditioneller chinesischer Medizin, Akupunktur, Kräuterheilkunde, chinesischer Heilmassage und Qigong.

Verbindliche Anmeldungen über meine Mail-Adresse

Qigong in meiner Praxis zweites Semester 2017

Kursus für Anfänger

Beginn 13.09.17  19.00 -20.30 Uhr.
„Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“

 

Frauen-Qigong

Der Frauen-Qigong Kursus wird 1x im Monat Mittwochs bei Bedarf  um 19 Uhr fortgeführt. Einsteiger noch möglich.  Es sind noch Plätze frei

 

Die Qigongkurse werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Qigong zweites Semester VHS 2017

Kursus für Anfänger

“ Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“
Montagabend 18.20-19.50 Uhr
Beginn: 11.09.17

Kursus

“ Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“
“ Bewege das Qi und verlängere das Leben“
Montagabend 20.00-21.30 Uhr
Beginn: 11.09.17

Kursus für Anfänger

“ Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“
Mittwochabend 16-17.30 Uhr
Beginn: 13.09.17

Auch diese Kurse werden von den Krankenkassen bezuschusst

Starten Sie die zweite Jahreshälfte positiv, tun Sie sich etwas Gutes und melden sich doch gleich hier an. Lesen Sie mehr über Qigong, die Qigong-Anfängerkurse, die Fortgeschrittenenkurse oder Frauen-Qigong