Behandlung von Allergien mit traditioneller Medizin ( klassische Akupunktur, chinesische Kräutermedizin)

Die Behandlungen allergischer Erkrankungen ist eine Domäne der chinesischen Medizin.

Dabei kommen vor allem die Akupunktur, die traditionelle chinesische Arzneimitteltherapie und die Ernährung zum Einsatz.

Auch das allergische Asthma spricht gut auf die Behandlung mit chinesischer Medizin an.

Allergien nehmen immer mehr zu, und gehören inzwischen zu den häufigsten chronischen Erkrankungen in unserer industrialisierten Welt.

Immer mehr Menschen nehmen alternative Medizin in Anspruch. Dabei werden vor allem Akupunktur, Eigenblut und Homöopathie bevorzugt.

Heuschnupfen oder die allergische Rhinitis können in vielen Fällen erfolgreich allein mit Akupunktur behandelt werden.

Voraussetzung für die Anwendung der verschiedenen Therapien ist die Durchführung einer chinesischen Diagnostik.

Es ist sinnvoll zur Stärkung des Immunsystems, mit der Therapie vorbeugend im Herbst/ Winter zu beginnen, bevor der Pollenflug beginnt.

Die zusätzliche Ausübung von Qigongübungen, wirken sich positiv auf asthmatische Beschwerden aus.

Qigongkurse zweites Semester 2016 VHS

 

Ab 12.09.16 beginnen die neuen Qigong Kurse in Kooperation mit der Volkshochschule Horst.

Aufbaukursus auch für Anfänger geeignet

Montagabend 18.20-19.50 Uhr

Kursus für Fortgeschrittene

Montagabend 20.00-21.30 Uhr

Anfängerkursus

Beginn Mittwoch 14.09.16 16-17.30 Uhr

Auch diese Kurse werden von den Krankenkassen bezuschusst

Starten Sie die zweite Jahreshälfte positiv, tun Sie sich etwas Gutes und melden sich doch gleich hier an. Lesen Sie mehr über Qigong, die Qigong-Anfängerkurse, die Fortgeschrittenenkurse oderFrauen-Qigong

Qigong in meiner Praxis zweites Semester 2016

Kursus für Anfänger

Beginn 21.09.16  20.00 -21.30 Uhr

„Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“

Kursus II

Beginn  14.09.16 18.30- 20.00  Uhr

„Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“

„Bewege das Qi und verlängere das Leben“

Frauen-Qigong

Der Frauen Qigong Kursus wird am 14.09.16 fortgeführt. Einmal im Monat Mittwochs um 20 Uhr. Einsteiger noch möglich.  Es sind noch Plätze frei

Der nächste Abend Frauen- Qigong ist am 14.12.16

Die Qigongkurse werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Starten Sie das Jahr positiv, tun Sie sich etwas Gutes und melden sich doch gleich hier an. Lesen Sie mehr über Qigong, die Qigong-Anfängerkurse, die Fortgeschrittenenkurse oder Frauen-Qigong

 

Qigong-Schnupper- Wochenende am Sa. den 20. und So. den 21. August jeweils von 11:00 Uhr -15:00 Uhr

Dieses Qigong- Schnupper-Wochenende wendet
sich an alle Menschen, die gerne Qigong kennen
lernen und mehr darüber erfahren möchten, aber
auch an diejenigen, die schon Erfahrungen mit
Qigong gemacht haben.
Es wird ein breites Spektrum verschiedener
Übungen vorgestellt.
Von leicht erlernbaren Qigongübungen, ergänzt
durch Klopf-Selbstmassage- und stillen Übungen,
die sehr hilfreich bei verschiedenen
Gesundheitsproblemen sind.
z.B. Schulter-Nacken- Augen -und Ohren-Qigong,
Erkältungsmassage, Klimakterium und
Erschöpfung.
Alle Übungen sind leicht zu erlernen und
können zu Hause selbstständig durch geführt
werden.
Spezifische Erkrankungen und Beschwerden
können bei regelmäßigem Üben gelindert oder
geheilt werden.
Kosten: 75 €
Kursort: Praxis Gabriele Stammerjohann, Bahnhofstr.4,
25335 Horst
Tel. 04126/393171

Reise zu sich selbst, ein Qigong-Kreativitäts- Workshop

Kursuszeiten

von 11-16 Uhr

30.07.2016 und/oder 03.09

Wir wenden uns an alle Menschen, die gerne durch Bewegung und Malen mehr über sich erfahren möchten.

 
Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Zur Gesundheitsvorsorge, Regulierung des Qi-Flusses (Fluss der Lebenskraft), Aktivierung der Selbstheilungskräfte.
Die Übungen sind leicht erlernbar. Somit für Einsteiger als auch für Qigong Erfahrene geeignet.
Inspiriert von den meditativen Bewegungen des Qigong ist es leicht, verschiedene Bilder entstehen und fließen zu lassen und somit den Raum für die eigene Kreativität und Lebendigkeit zu öffnen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – es gibt kein Richtig und Falsch

Rezertifizierung bei den Krankenkassen

Zum dritten Mal würde ich zur Retifizierung meines Kursangebots Qigong überprüft und zum wiederholten Male annerkannt.

 

vielen Dank für die Beantragung einer Rezertifizierung Ihres Kursangebots in der Zentrale Prüfstelle Prävention.

Nach Prüfung Ihrer eingereichten Unterlagen können wir Ihnen mitteilen, dass Ihr Präventionskurs ‚Qi Gong‘ (Kurs-ID: 20160328-758161) mit der Kursleitung Gabriele Stammerjohann dem aktuellen Leitfaden Prävention „Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V“ entspricht und aus diesem Grund soeben von der Zentrale Prüfstelle Prävention im Auftrag der angeschlossenen Krankenkassen rezertifiziert wurde.

Die Rezertifizierung hat ab heute eine Gültigkeit bis zum 30.07.2019. Sofern die Rezertifizierung über diesen Zeitraum hinaus bestehen soll, ist eine weitere Rezertifizierung für jeweils weitere drei Jahre im Anschluss möglich.

Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. Die entsprechenden Regelungen kann der Versicherte bei seiner Krankenkasse erfragen. Die Erstattung an den Versicherten erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses durch die Krankenkasse.

 

Seite 1 von 41234